Doctor Fausti Weheklag und Höllenfahrt

Das Habe-nun-Ach für Angewandte Poesie.

Fabel zur Senkung der Arbeitsmoral

leave a comment »

Die Ameise kam an der Heuschrecke Haus und klagte: „Der Winter naht! Die Nächte werden lang und kalt. Kannst du mir nicht ein paar CDs leihen?“

Die Heuschrecke fragte zurück: „Hast du dir denn im Sommer keine MP3s gesaugt?“

„Den Sommer habe ich damit verbracht“, sprach die Ameise, „mein Fortkommen im Ameisenhaufen voranzutreiben. Und wenn du mir ein paar Bücher aufs Kindle spielen könntest? Die 48 Gesetze der Macht habe ich mir schon angeeignet.“

„Nun, so magst du im Winter n-tv gucken“, versetzte die Heuschrecke und schloss die Tür.

Für Äsop. Und Heinrich Böll natürlich.

Rachel Less Than One, Of course cartoon-me is reading, 2013

Kluger Heuschreck: Rachel Less Than One: Of Course Cartoon-Me Is Reading, 2013.

The Grasshopper and the Ants: Walt Disney Silly Symphonies, United Artists 1934.

Advertisements

Written by Wolf

2. Oktober 2013 um 00:01

Veröffentlicht in Das Tier & wir, Griechische Antike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: