Doctor Fausti Weheklag und Höllenfahrt

Das Habe-nun-Ach für Angewandte Poesie.

Weekly Wanderer 0007

leave a comment »

In einer größer angelegten Abhandlung teilweise parodistischer Bearbeitungen kommt man nicht lange um die Neue Frankfurter Schule herum — vor allem, wenn sie sich aus der Hauptquelle eines Buches von Henscheid und Bernstein speist. Wozu sollte man auch.

Die Herausgeber, die es ja aus erster Hand wissen müssten, merken dazu an: „Der Text steht im Zusammenhang eines parodistisch albernden Wetbewerbs.“ Aus dem vermutlich beliebigen Zusammenwürfeln zweier abgenudelter Bekanntheiten, bei dem wir sogar stattgefundenen alkoholischen Abusus unterstellen dürfen, entsteht denn doch ein ganz und gar überraschend schöner Effekt.

——— Robert Gernhardt und Peter Knorr: Und überhaupt
aus: Da geht’s lang, 1979:

Sah ein Knab ein Röslein stehn,
Röslein auf der Heiden,
War so jung und morgenschön,
Lief er schnell, es nah zu sehn,
Sahs mit vielen Freuden.
Warte nur, balde
Ruhest du auch.

Nichelle Javiertime, 14. Dezember 2009

Röslein rot und blau: Nichelle Javiertime, 14. Dezember 2009, Selbstportrait in Kanada bei -30 °C.

Advertisements

Written by Wolf

29. Juni 2013 um 00:01

Veröffentlicht in Klassik, Land & See

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: