Doctor Fausti Weheklag und Höllenfahrt

Das Habe-nun-Ach für Angewandte Poesie.

Vorbild und Nachbild: Nebelschleiern sich enthüllen

leave a comment »

——— Goethe: Dornburg,
September 1828:

Früh, wenn Tal, Gebirg und Garten
Nebelschleiern sich enthüllen,
Und dem sehnlichsten Erwarten
Blumenkelche bunt sich füllen;

Wenn der Äther, Wolken tragend,
Mit dem klaren Tage streitet,
Und ein Ostwind, sie verjagend,
Blaue Sonnenbahn bereitet;

Dankst du dann, am Blick dich weidend,
Reiner Brust der Großen, Holden,
Wird die Sonne, rötlich scheidend,
Rings den Horizont vergolden.

——— Robert Gernhardt: Wenn sich,
in: Wörtersee, Vorbild und Nachbild, 1981:

Wenn sich, nachtbedingt erkaltet,
Wiesen morgendlich erwärmen
und der Herr die Dame faltet,
um zur Arbeit auszuschwärmen,

um sich lebend, lobend, labend
weltverloren zu erneuern —
Wird er liebend noch am Abend
die Entfaltete erfreuen.

——— Robert Gernhardt: Klappaltar, Bibliographische Notiz, 1998:

Was da alles nachgebildet wird, liegt klar vor Augen: Strophenform, Kreuzreim, Metrum, Syntax, Wortwahl, sowie der weitgespannte Morgen-Abend-Bogen. Mit einem Unterschied: Goethe spannt ihn über drei Strophen, sein Nachbilder ist bereits nach der zweiten am Ende.

Beckah, Wander, 27. Dezember 2011

Klappaltar mit entfaltetem Vorbild und Nachbild in Nebelschleiern:
Beckah: Wander, 27. Dezember (!) 2011:

everything is dead
the trees are naked and their
branches sway gently

Advertisements

Written by Wolf

30. Oktober 2012 um 00:01

Veröffentlicht in Klassik, Land & See

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: